BERATUNGS-HOTLINE
021 61 - 59 21 76
Mo-Do 10-17 Uhr, Fr 9-13 Uhr
Beratung
0 Artikel € 0,00

FFP3 Atemschutzmaske/ Halbmaske mit bestem Atemkomfort

Art. Nr.: CYRANO
Lieferzeit:
 
1-2 Werktage
€ 1,06
Ratenkauf möglich ab € 99 Einkaufsumme.
inkl. MwSt (19%)
 
Menge

Lieferung nach Deutschland Frei Haus ab   60 € ...mehr

Lieferung nach Österreich Frei Haus ab 100 € ...mehr

Kostenlose Retoure 14-tägiges Widerrufsrecht für Verbraucher Kostenlose Retoure

14-tägiges Widerrufsrecht für Verbraucher ...mehr

  • Beschreibung
  •  
  •  

Beschreibung

Diese im Jahr 2015 vorgestellte FFP3-Atemschutzmaske übertrifft in jeder Hinsicht alle Kundenwünsche an FFP3-Masken.

Highlights dieser neuen FFP3-Maske

  • Sie bietet laut Hersteller den bislang besten am Markt erhältlichen Atemkomfort einer FFP3-Maske (Stand 29.06.2015)
  • Mit 5 Gramm federleicht
  • Der Atemkomfort ist so hoch, dass Sie vergessen eine Maske zu tragen
  • Für intensive und körperlich harte Arbeiten konzipiert.
  • Die erste und einzige FFP3-Atemschutzmaske die zu 100% recyclebar ist (Stand 29.06.2015)
  • Das federleichte High-Tech Material benötigt kein Ausatemventil
  • Hergestellt in Frankreich
  • Hinweis zur Haltbarkeit: 3 Jahre ab Herstellung. Aktuelle Charge mindestens haltbar bis: 28.02.2020

Warum besitzt diese FFP3-Maske kein Ventil?

Ausatemventile sind inzwischen überflüssig geworden.
Je nach Atemschutzmaske bedecken sie 5-10% der Filteroberfläche und verschlechtern insbesondere beim Einatmen den Tragekomfort.
Sie sind teuer, schwer, die Plastikteile verschmutzen die Umwelt und durch die Verwendung neuartiger Materialien und großer Filteroberfläche erreicht diese FFP3-Maske bessere Atemwiderstände als Masken mit Ventil.
Kurz gesagt, sie sind technisch überholt und heutzutage gibt es keine sinnvolle Verwendung mehr für Ausatemventile bei FFP3-Masken.

Warum ist diese FFP3-Maske so extrem günstig?

Wir möchten Ihnen den größtmöglichen Kundennutzen bieten.
In enger Kooperation mit dem französischen Hersteller haben wir dies nun auch beim Preis erreicht:
  • Hervorragende Qualität
  • Besten Atem- und Tragekomfort
  • Dennoch geringe Kosten auch bei regelmäßiger Anwendung

Eigenschaften der FFP3-Maske

  • Bisher unerreicht geringer Atemwiderstand (vergleichbar mit FFP1)
  • Hautfreundliches Material
  • Müheloses Ein- und Ausatmen - Sehr gut geeignet für körperlich anstrengende Arbeiten
  • Hygienisch, da einzeln in Folie eingeschweißt
  • Antiallergisch
  • FREI von Latex und PVC
  • Weich; Man vergisst, dass man eine Atemschutzmaske trägt
  • Wesentlich geringeres Wärme- und Transpirationsgefühl
  • Vermindertes Beschlagen an der Brille
  • Besonders platzsparend zu lagern
  • Angenehm leicht
  • Sanfter Hautkontakt und gut anliegend
  • Sprechen durch die Atemschutzmaske problemlos möglich
  • Hocheffiziente Filtration von Viren, feinstem Staub und Verunreinigungen (siehe "Prüfnormen & Schutzstufen")
  • Hervorragende Bakterienfiltereffizienz von nahezu 100 Prozent.
  • Auch als medizinischer Mundschutz einsetzbar
  • Material: PP-Vlies (Polypropylen Vlies)
  • Mit latexfreiem Gummizug aus PP, Polyamid, Elastan und sehr anpassungsfähigem Nasenbügel.
  • Schützt den Träger der Atemschutzmaske
  • Zu 100 % recyclebar
  • CE-Kennzeichen

Prüfnormen & Schutzstufen

Diese FFP3-Atemschutzmaske/ Halbmaske entspricht den folgenden Normen:
  • EN 149:2001 + A1:2009
  • Diese FFP3-Atemschutzmaske wird in Frankreich nach einem ISO 9001: 2008 zertifiziertem Überwachungs- und Rückverfolgbarkeitsverfahren hergestellt.
Schutzstufe Informationen
Vielfaches des Grenzwertes
FFP1
Gegen ungiftige Stäube und Aerosole auf Wasser- und Ölbasis. Nicht gegen krebserzeugende und radioaktive Stoffe, sowie luftgetragene biologische Arbeitsstoffe der Risikogruppe 2 und 3 + Enzyme.
4
FFP2 Gegen gesundheitsschädliche und krebserzeugende Stäube, Rauch und Aerosole auf Wasser- und Ölbasis. Nicht gegen radioaktive Stoffe, sowie luftgetragene biologische Arbeitsstoffe der Risikogruppe 3 + Enzyme. 10
FFP3 Gegen gesundheitsschädliche und krebserzeugende Stäube, Rauch und Aerosole auf Wasser- und Ölbasis.
Gegen radioaktive Partikel, sowie luftgetragene biologische Arbeitsstoffe der Risikogruppe 3 + Enzyme.
30

Einsatzgebiete

  • Antiviral Ateminfektionserkrankungen, Vogelgrippe, Schweinegrippe, SARS, Tuberkulose, antibakteriell (Legionellose)
  • Asbestfasern mit einer Konzentration < 1 Faser/ cm3 pro Stunde (Behandlung von Materialien und während Asbestdiagnosen)
  • Steinwollstaub
  • Glaswolle (Handhabung, Isolierungssarbeiten)
  • Blei (Schleifen von Anstrichen), Hartholz, Metallrauch
  • Stäube wie Beton, Zement, Gips (Abbrucharbeiten, Rohbau, Polieren mit Schleifmittel)
  • Weichholz (Abbimsen, Schneiden), feine Farb- und Harzteilchen, Kunststoffe
  • Diese FFP3-Atemschutzmaske eignet sich gemäß EN 149:2001 dazu radioaktive Partikel bis zum 30-fachen des Grenzwertes aus der Atemluft zu filtern.