BERATUNGS-HOTLINE
021 61 - 59 21 76
Mo-Do 10-17 Uhr, Fr 9-13 Uhr
Beratung
0 Artikel € 0,00

WILCOFLEX Kettenhandschuh ohne Stulpe (linke Hand)

Art. Nr.: KHLI
Lieferzeit:
 
1-2 Werktage
€ 87,15
Ratenkauf möglich ab € 99 Einkaufsumme.
inkl. MwSt (19%)
 
Größe
Bitte Größe auswählen
Bitte Größe auswählen
Menge

Lieferung nach Deutschland Frei Haus ab   60 € ...mehr

Lieferung nach Österreich Frei Haus ab 100 € ...mehr

Kostenlose Retoure 14-tägiges Widerrufsrecht für Verbraucher Kostenlose Retoure

14-tägiges Widerrufsrecht für Verbraucher ...mehr

  • Beschreibung
  •  
  •  

Beschreibung

Dieser WILOCOFLEX Kettenhandschuh ohne Stulpe schützt vor Schnitten und Stichen durch Handmesser bzw. Handschneidewerkzeuge gemäß unten genannter Normen.
Der Kettenhandschuh aus lebensmittelechtem, rostfreiem Stahl mit patentierter, lebensmittelechter Feder bietet zudem exzellenten Halt am Handgelenk.
Das integrierte Federsystem dient dabei als Fixiervorrichtung, die das Geflecht an den Fingern spannt.
  • Lebensmittelechter Draht aus rostfreiem Stahl
  • Patentierte lebensmittelechte Feder aus rostfreiem Stahl
  • Vollständig geschlossener Kettenhandschuh ohne Seitenschlitz
  • Der Kettenhandschuh passt sich anatomischen Gegebenheiten an und bietet somit höchsten Tragekomfort.
  • Durchmesser des Drahts: 0,5 mm
  • Innendurchmesser der Ringe: 3 mm
  • Außendurchmesser der Ringe: 4 mm
  • Visuelle Größenkennzeichnung der Kettenhandschuhe durch Farbplakette
  • Persönliche Schutzausrüstung Klasse II
  • Linker Kettenhandschuh (Ausführung für rechte Hand auf Anfrage erhältlich)

Normen und Richtlinien

Dieser Kettenhandschuh erfüllt die Anforderungen folgender Normen und Richtlinien:
  • EN 1082-1 und ISO 13999-1: Norm zum Schutz gegen Schnitt- und Stichverletzungen durch Handmesser
  • EN 14328 - Norm zum Schutz gegen Schnittverletzungen durch angetriebene Messer
  • Artikel 33 der REACH-Verordnung Nr. 1907/2006 vom 18. Dezember 2006 einschließlich Änderungen
  • Europäische Richtlinie 89/686/EWG
Der rostfreie Stahl entspricht der europäischen Norm EN 1811+A1 und der französischen Norm NF A 36-711. („Stahl außer Verpackungsstahl - Edelstahl zum Zweck der Verwendung in Kontakt mit Nahrungsmitteln, Produkten und Getränken zum Verzehr für Mensch und Tier“)

Reinigungs- und Lagerbedingungen

Der WILCOFLEX Kettenhandschuh wird durch kräftiges Abbürsten oder heißen Seifenwasser-Hochdruckstrahlen oder mit einer Mischung aus Wasser und sanften Waschmitteln gereinigt. Es dürfen keine giftigen Reinigungsmittel verwendet werden. Der Handschuh wird mit Wasser abgespült.
Der Kettenhandschuh kann bei Temperaturen zwischen 82°C und 90°C desinfiziert werden. Es dürfen ausschließlich Mittel verwendet werden, die von den Veterinärämtern zugelassen sind. Von der Verwendung von hochdosiertem Chlor wird abgeraten.
Der WILCOFLEX Kettenhandschuh soll an einem trockenen und gut belüfteten Ort gelagert werden.

Einsatzgebiete

Der WILCOFLEX Kettenhandschuh wird zum Beispiel in den folgenden Bereichen eingesetzt:
  • Fleischindustrie (z.B. bei Ausbeinarbeiten)
  • Gastronomiebetriebe (z.B. beim Schneiden von Fleisch, Fisch oder Öffnen von Muscheln)
  • Kunststoff-, Leder-, Textil- oder Papierindustrie (z.B. beim Zerschneiden oder Arbeiten mit scharfkantigen Gegenständen)
  • Baugewerbe, uvm.